Checker / Sehnenmaßstab

– Bilder folgen –

Der Sehnenmaßstab – kurz Checker genannt –  ist ein wichtiges Werkzeug für jeden Bogenschützen.

Er dient zum einen dazu, die Standhöhe des Bogens zu messen, also den Abstand den die Sehne vom i.d.R. tiefsten Punkt des Griffs (Pivotpunkt) hat, wobei lotrecht zur Sehne gemessen wird.

Die Standhöhe wird normaler Weise vom Herstellers des Mittelteils innerhalb gewisser Toleranzen vorgegeben. Später schießt man dann die individuell ideal passende Standhöhe aus bei der der Bogen in der Regel am ruhigsten und auch am leisesten ist. Dazu später mehr…

Es ist wichtig, dass die Standhöhe immer gleich ist, damit die Sehne immer die gleiche Spannung aufweist. Denn die Sehne kann sich z.B. durch Gebrauch oder Witterungseinflüsse längen.

Daher muss man vor JEDEM Schießtraining die Standhöhe nachmessen, damit die Schüsse zumindest diesbezüglich immer mit der gleichen Energie ausgeführt werden. Nur so ist ein konstantes Schießergebnis gewährleistet.

Zum anderen lässt sich mit dem Checker der sogenannte Tiller messen, also der Abstand des oberen und unteren Wurfarmes von der Sehne. Gemessen wird dabei direkt ober- bzw. unterhalb Mittelteils lotrecht zur Sehne. Die beiden Maße werden dann meistens annähernd gleich sein, wobei das obere Maß wenige Millimeter größer bzw. gleich dem unteren sein sollte. Auch hier gibt es normaler Weise Vorgaben des Herstellers des Mittelteils, das individuelle Maß schießt man später aus.

Zuletzt kann mit dem Checker noch die Lage des Nockpunktes auf der Sehne bestimmt werden. Der Checker wird dazu auf die Sehne geklemmt und am anderen Ende leicht auf die Pfeilauflage aufgelegt. Normaler Weise wird der Nockpunkt nun etwa 8-12mm über der direkten Linie zwischen Pfeilauflage und Sehne liegen und wird später individuell ausgeschossen.

zurück

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s